Bestimmung des agilen Reifegrades

Wie misst man die Anpassungsfähigkeit eines Unternehmens?

Hier können Sie das Modul Ihrem Projektbaukasten hinzufügen.

Hier können Sie das Modul Ihrem Projektbaukasten hinzufügen.

Drücken Sie bitte STR beim erstmaligen Öffnen, damit sich das Formular in einer eigenen Seite öffnet. So können Sie es später auf dieser Seite weiter bearbeiten.

Wenn Sie den Plan haben, die Agilität zu erhöhen, ist eine Priorisierung der anstehenden Maßnahmen sinnvoll. Aber warum sollte man überhaupt in die Agilität transformieren? Sicher nicht, weil es alle machen. Für eine gelungene Transformation ist es notwendig, dass die Bereiche starten, bei denen ein hierarchisches Arbeiten das größte Risiko darstellt. Den vollen Nutzen aus der Agilität schöpft man aber erst, wenn alle Teams hybrid bis agil arbeiten.

Gerade wenn im Bereich Finance oder anderen administrativen Abteilungen noch stark hierarchisch gearbeitet und gedacht wird, kann es zu teuren Missverständnissen und Konflikten mit den agilen Teams kommen. Eine komplette Transformation benötigt viel Zeit. Das hängt von der Unternehmensgröße und vom agilen Reifegrad ab.

Man kann vieles selbst-organisiert laufen lassen, sofern die Teams dies beherrschen. Organisationen entwickeln sich aber nicht ohne Zutun in die richtige Richtung. Der Reifegrad stellt jedem Team die Fragen, die für eine agile Transformation relevant sind und reduziert damit die Komplexität einer Transformation.